Plug-in-Hybrid Technologie

In der Brust des Eclipse Cross PHEV schlagen drei Herzen. Neben dem serienmässigen Allradantrieb besteht seine Antriebskombination aus einem 2.4-MIVEC-Benzinmotor und zwei Elektromotoren.

Mitsubishi – der Taktgeber der Plug-in-Hybrid Technik

WIRTSCHAFTLICH UND CLEVER FAHREN

Mit den nachfolgenden Tipps nutzen Sie den neuen Mitsubishi Eclipse Cross PHEV optimal und verlängern damit die Reichweite.

Effiziente Fahrweise

RICHTIG REKUPERIEREN

Hat man zu Beginn einer Fahrstrecke ein längeres Gefälle vor sich, ist es empfehlenswert, die 13.8kWh-Lithium-Ionen Batterie nicht vollständig aufzuladen. Beschleunigen Sie zügig, aber vernünftig auf die gewünschte Geschwindigkeit. Streben Sie eine konstante Geschwindigkeit an. Vor dem Verzögern lassen Sie das Fahrzeug ausrollen, sprich «segeln» Sie, ohne zu rekuperieren (Rekuperationsstufe 0*). Sobald verzögert wird, ist es effizienter, auf kurzer Strecke stark zu rekuperieren (Rekuperationsstufe 5*), als auf langer Strecke wenig zu rekuperieren. * Mit den praktischen Schaltwippen am Lenkrad wechseln Sie beim Bremsen oder Gas wegnehmen einfach zwischen sechs verschiedenen Rekuperatiosstufen.

Autobahn

Parallel-Hybrid-Modus

Der Verbrenner treibt die Vorderräder an. Während dabei der vordere Elektromotor den Verbrenner unterstützt, treibt der hintere Elektromotor die Hinterräder an. Dieser Modus wird automatisch aktiviert, wenn das Fahrzeug schneller als 135 km/h fährt. Die Systemvorspannung schaltet so oft wie möglich in den reinen EV- oder den Hybrid-Modus zurück. Der Verbrenner wird auch zum Aufladen des Generators eingeschaltet und nutzt da-für zusätzlich überschüssige Drehmomente.

Überlandfahrten

Serieller Hybrid-Modus

Auch in diesem Modus wird das Fahrzeug über die beiden Elektromotoren angetrie-ben. Der Benzinmotor schaltet sich ein, um den Generator zu betreiben der wiede-rum die Traktionsbatterie während der Fahrt auflädt. Die Systemvorspannung schaltet so oft wie möglich in den reinen EV-Modus zurück. Der Verbrenner aktiviert sich automatisch, wenn der Fahrer während 89 Tagen nur reine Elektrofahrten absolviert hat. Dies zum Schutz des Kraftstoffeinspritzsystems.

AUFFAHRWARNSYSTEM

Entspanntes und sicheres Reisen

Das Auffahrwarnsystem erkennt Hindernisse vor dem Fahrzeug und aktiviert bei Bedarf selbstständig den Bremsvorgang.

STANDHEIZUNG UND STANDKÜHLUNG

Der Eclipse Cross PHEV verfügt über eine elektrische Warmwasser-Standheizung. Dies stellt vor allem in der kalten Jahreszeit einen Zugewinn in Sachen Komfort dar. Neben der Standheizung bietet der Eclipse Cross PHEV für den Sommer auch eine Standkühlungsfunktion. Somit können Sie die Temperatur des Innenraums vor Fahrtantritt ganzjährig nach Ihrem Belieben einstellen.

SMARTPHONE LINK DISPLAY AUDIO

Entdecken Sie unbekannte Orte und neue Unterhaltung. Das Smartphone Link Display Audio (SDA) hilft Ihnen dabei. Der grosse 8-Zoll-Touchscreen ermöglicht eine intuitive Bedienung der Musikwiedergabe und die Tätigung von Anrufen via Sprachsteuerung. Die Kompatibilität mit Apple CarPlay™ und Android Auto™ bietet komfortablen Zugang zu den Inhalten Ihres Smartphones. Darüber hinaus ist ein Smartphone Link Display Audio (SDA) mit integriertem Navigationssystem verfügbar.

MITSUBISHI REMOTE SYSTEM

Über eine Smartphone-App können Sie den Ladetimer bedienen oder die Ladestandsanzeige kontrollieren. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen die App, die Heizung oder die Klimaanlage zu aktivieren, um die Temperatur des Innenraums vor Fahrtantritt zu regulieren. Auf dem Display Ihres Smartphones können Sie zudem Informationen zum Fahrzeugstatus (offene Fahrzeugtüren etc.) einsehen.

AUFFAHRWARNSYSTEM

Das Auffahrwarnsystem erkennt Hindernisse vor dem Fahrzeug und aktiviert bei Bedarf selbstständig den Bremsvorgang.

AUSPARK-ASSISTENT

Der Auspark-Assistent nutzt die gleiche Sensorik wie der Totwinkel-Assistent und warnt beim Rückwärtsausparken aus Querparklücken optisch und akustisch vor kreuzenden Fahrzeugen.

SPURHALTE-ASSISTENT

Der Spurhalte-Assistent warnt den Fahrer durch optische und akustische Signale, wenn das Auto von der Fahrspur abzukommen droht.