News

Alle aktuellen Beiträge rund um Mitsubishi
  • Verkaufsresultat MMCH 2018

Dank zweistelliger Wachstumsraten auf dem heimischen Markt und im Ausland gelingt es dem japanischen Automobilhersteller, seine V-förmige Erholung weiter voranzutreiben. Der Absatz für die neuen Produkte des Hauses, wie den Eclipse Cross SUV und die Neuversion des Outlander PHEV, ist in Japan von 91’630 Einheiten im Jahr 2017 auf nun 104’611 gestiegen – dies entspricht einem Zuwachs von 14%. Die Verkäufe ausserhalb Japans legten im Jahresvergleich um 175'452 (+19%) auf 1’114’286 Einheiten zu.

Auch auf den Exportmärkten konnte Mitsubishi Motors deutlich zulegen: In den USA stieg der Absatz um 14% auf 118’075 Einheiten, in Westeuropa um 19% auf 178’414 Einheiten. Hier sticht insbesondere Frankreich mit einem Zuwachs von 64% (auf nun 7’303 Einheiten) heraus. Der grösste prozentuale Absatzzuwachs wurde – mit 79% – in Osteuropa verzeichnet. Das Ergebnis ist insbesondere Russland zuzuschreiben, wo im Vergleich zum Vorjahr 87% mehr Fahrzeuge (45’391 Einheiten) verkauft wurden.

Im regionalen Vergleich hat ASEAN die Nase vorn: Hier stieg der Absatz um 322’284 Einheiten bzw. 35% im Vergleich zu 2017. Haupttreiber dieses Wachstums war Indonesien: Dort wurde mit 146’805 verkauften Einheiten ein enormer Anstieg um 84% verbucht, was insbesondere der erfolgreichen Einführung des neuen Kompaktvan XPANDER zuzuschreiben ist. Mitsubishi Motors eröffnete 2017 ein neues Montagewerk in Indonesien, wo das neue Modell vom Band läuft. Der 2018 erzielte Erfolg untermauert das starke Wachstum aus dem Vorjahr, was bedeutet, dass der Absatz in Indonesien über die letzten beiden Jahre um insgesamt 118% zugelegt hat.

Auch in Thailand (Zuwachs um 21% auf 84’560), in Vietnam (+60% auf 10’969) und Malaysia (Anstieg um 32% auf 9’261 Einheiten) wurden gute Absatzleistungen erzielt. Trevor Mann, Chief Operating Officer von Mitsubishi Motors, kommentiert dies so: «Unsere starke Leistung im Jahr 2018 ist der Beleg dafür, dass unser ‹Drive For Growth› Plan, mit dem wir Mitsubishi eine nachhaltige Erholung bescheren wollen, aufgeht. Wir erzielen nach wie vor aussergewöhnlich starke Ergebnisse in der ASEAN-Region und erreichen auch auf anderen Schlüsselmärkten gute Absatzleistungen. Dies liegt sowohl an unseren neuen Modellen als auch an der zunehmenden Bedeutung und Attraktivität unserer SUV- und EV-Palette.»


© MM Automobile Schweiz AG 2019. Alle Rechte vorbehalten